Israelische Soldaten an libanesischer Grenze beschossen

Eine Einheit der israelischen Armee ist heute Mittag an der Grenze zum Libanon von Soldaten der libanesischen Armee  beschossen worden. Die Soldaten befanden sich auf einer Routinepatrouille auf israelischem Territorium, in der Zone zwischen der „blauen Linie“ (der international anerkannten Grenze zwischen Israel und dem Libanon) und dem Sicherheitszaun. Die israelische Seite erwiderte daraufhin das Feuer.

(Israelische Verteidigungsstreitkräfte, 03.08.10)

Foto: Channel 2

Israel betrachtet den Beschuss aus dem Libanon auf eine Patrouille der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (ZAHAL), die entlang der Grenze in Koordination mit UNIFIL operierte, als einen schweren Verstoß gegen die UN-Sicherheitsratsresolution 1701.

Außenminister Avigdor Lieberman hat Israels Delegation bei den Vereinten Nationen angewiesen, vor dem UN-Generalsekretär und dem Sicherheitsrat Beschwerde einzulegen.

Der jüngste Vorfall ist einer von vielen Verstößen gegen die Resolution 1701; die schwerste davon ist die massive Wiederaufrüstung der Hisbollah, einschließlich von Hisbollah-Einheiten im Südlibanon.

Israel betrachtet die libanesische Regierung als verantwortlich für den schweren Vorfall und warnt vor den Konsequenzen für den Fall, dass er Fortsetzung findet.

(Außenministerium des Staates Israel, 03.08.10)

Advertisements

Eine Antwort zu “Israelische Soldaten an libanesischer Grenze beschossen

  1. Etwas ausführlicher wird das hier beschrieben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s